Workshops

Es ist unsere Ambition, mit gleichgesinnten Unternehmen ein Netzwerk zu bauen. Als Unternehmer bilden wir damit das ab, was sich bei den Klienten entwickelt. Dahinter bauen wir LERNSTRUKTUREN, mit WIN-WIN-WIN-Logiken als Ziel. Wir freuen uns auf Ihre Workshopteilnahme!

Kunst und Achtsamkeit

Sich Zeit nehmen. Kunst wahrnehmen. Sich und andere kennenlernen. Mit dem neuen Format »Kunst und Achtsamkeit« machen wir Ihnen dafür ein Angebot. Angeleitet von zwei Experten finden Sie über die Kunstbetrachtung Wege zu einer achtsamen Lebensweise. Schenken Sie sich die Zeit!

Hier geht's zum Flyer


Jetzt anmelden

Voraussichtliche Termine (immer donnerstags, 17 bis 19.30 Uhr)
07.03. 2019
25.04. 2019
11.07. 2019
19.09 .2019
24.10. 2019
21.11. 2019
19.12. 2019
13.02. 2020

Treffpunkt jeweils 16:45 Uhr im Foyer der Staatsgalerie

Pro Workshop 50 € (inkl. Eintrittspreis).

Achtsames Verkünsten

Sie fühlen sich meist gestresst, alles ist so viel, der Alltag ist schwer? Dann nehmen Sie bloß nicht an dieser Reihe teil. Der Chef nervt, Kinder in der Pubertät, alle scheinen sich gegen Sie verschworen zu haben? Bitte melden Sie sich nicht an. Sie bekommen viel zu wenig Geld für das, was Sie am Tag leisten? Nehmen Sie das Angebot nicht an, denn wir verlangen von Ihnen nicht zu wenig Geld. Sollten Sie jetzt wider Erwarten immer noch Interesse an einer Teilnahme haben, laufen Sie Gefahr, dass es überhaupt nicht wird, wie Sie sich das vorgestellt haben. Es könnte sogar noch schlimmer kommen: Sie könnten Ihre Denkmodelle verlieren und die Welt mit anderen Augen sehen.

Kunst und Achtsamkeit ist eine Intensiv-Workshop-Reihe zur Verflüssigung fester Denkmodelle. Unter Anleitung des Kunstvermittlers Steffen Egle und der Dipl.-Psychologin Claudia Fürst geht es in jedem Workshop um ein ganz bestimmtes, alltägliches Spannungsfeld. Im Sinne des Theaterregisseurs Heiner Müller: »Man kann kein Seil spannen, wenn man es nur an einem Ende befestigt.«

Jetzt anmelden
Studio 16

Was?

16 Einheiten, 16 Themenkomplexe, 16 Teilnehmer: Studio 16 ist dann eine Weiterbildungsmöglichkeit für Sie, wenn Sie in Ihrer Organisation verantwortlich auf Strukturen einwirken (können). Ihr Einwirken dient der zielgerichteten (Weiter-)Entwicklung Ihrer Organisation.
Im Studio 16 studieren Sie die Phänomene von Wirkungen und Wechselwirkungen. Die fachlichen Inhalte des Studium sind aus den relevanten Gebieten der Humanwissenschaften Psychologie, Soziologie, Philosophie und (Neuro-)Biologie.
Die Teilnehmer bilden untereinander ein Netzwerk, in dem kollegiale Fallberatung und gegenseitige Unterstützung strukturiert aufgebaut wird.
Bis auf drei Präsenztermine ist Studio 16 eine Webinar-Veranstaltung.


Jetzt anmelden

Wann?

11.04. 2019 (Präsenztag!)
16.05. 2019
27.06. 2019
01.07. 2019 (Vertiefungstag!)
18.07. 2019
01.08. 2019
12.09. 2019
23.09. 2019 (Vertiefungstag!)
17.10. 2019
14.11. 2019 (Präsenztag!)
12.12. 2019
16.01. 2020
06.02. 2020
27.02. 2020
12.03. 2020
13.03. 2020 (Vertiefungstag!)
23.04. 2020
14.05. 2020
18.06. 2020 (Präsenztag!)

Immer donnerstags, 17.30 Uhr bis 19 Uhr.

Weitere Informationen

  • Das Studium ist eine Zusammenarbeit von Andy Duke und Prof. Dr. Nadine Sukowski.
  • Die Präsenzveranstaltungen finden in Stuttgart statt.
  • Konkrete Fragestellungen der Teilnehmer werden vorab angefragt.
  • Die Webinare bieten die Möglichkeit, sich interaktiv zu beteiligen.
  • Die zwei Coachingtage können gesplittet werden und somit praxisnah eingesetzt werden.
  • Sollten Sie sich fragen, warum die beschriebenen 16 Themenkomplexe (und keine anderen), so werden Sie dies am Ende des Studiums erfahren haben.

Die Infobroschüre mit Anmeldeformular zum Download gibt es hier.

Preise und Anmeldung

Der zweite Jahrgang beginnt am 11. April 2019. Alle weiteren Termine auf www.studio-16.org.

16 Module = 12.800 Euro (zzgl. d. ges. MwSt.)
Nach vier Modulen ist einmalig ein Ausstieg möglich. In diesem Falle bezahlen Sie 4 Module = 3.200 Euro (zzgl. d. ges. MwSt.)
Bei Buchung aller 16 Module erhalten Sie zusätzlich zwei Coachingtage.

Hier geht's zur Infobroschüre mit Anmeldeformular oder hier zur Webseite.

Jetzt anmelden
Die Kunst des Entscheidens

Was?

Im täglichen (Berufs-)Leben stellen wir uns unzähligen Entscheidungen – für jeden Verantwortlichen eine herausfordernde Aufgabe. Die vermeintlich heute optimale Lösung ist gerade mal gut genug für morgen. Die Antwort, die gestern falsch war, scheint heute vielleicht richtig zu sein. Und manchmal stellt sich die Frage: Kopf oder Bauch? Ein jeder hat – bewusst oder unbewusst – sein System des Entscheidens entwickelt. Unabhängig davon streben wir stets die richtigen Entscheidungen an. Doch wie entscheide ich „richtig“ – für mich, für mein Team, mein Unternehmen oder für meine Organisation?
Wir, die Unternehmensberatung Andy Duke GmbH in Kooperation mit der Staatsgalerie Stuttgart, bieten einen speziell konzipierten Workshop an, in diesem Sie durch Betrachtung ausgewählter Werke der Staatsgalerie Ihre eigenen Entscheidungsprozesse bewusster machen können. Im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit, Ihr persönliches KAIROS®-Entscheiderprofil zu erstellen, um mehr über Ihre Entscheidungspräferenzen zu erfahren. Sie werden am Ende wissen, wie Sie sich bei anstehenden Entscheidungen entlasten können und sich Ihr Gestaltungsspielraum erweitert.


Jetzt anmelden

Wann?

Immer freitags;

12. Juli 2019
27. September 2019

10-17 Uhr

Wieviel?

Die Teilnahmegebühr beträgt 590 € zzgl. der ges. MwSt. inklusive dem persönlichen KAIROS®-Profil, Eintritt in die Staatsgalerie und Verköstigung.

Wo?

Metzler-Saal in der Staatsgalerie Stuttgart,
Konrad-Adenauer-Str. 30-32

In den Medien hier.

Jetzt anmelden